Verfügen nicht über ein alkoholisches Getränk … Gamble!

[ English | Deutsch | Español | Français | Italiano ]

Wenn Sie unter aa Trinken genießen hin und wieder, halten Sie Ihr Geld aus dem Casino, wenn Sie aus Ihren Konsum in einem Casino zu tun. Ich meine es ernst. Leeren Sie Ihren Abend Tasche, Ihre Brieftasche und halten alles Geld, Charge-Karten und Schecks aus dem Casino. Nur, nur das Geld Sie erwarten auf Erfrischungen zu verbringen, Tipps und was Sie vorhaben Kleingeld zu verlieren und den Rest hinter mir halten.

Verachtung? Keineswegs. Realistische mehr. Sie können einen Erfolg nach einer berauschten Abend mit Ihren Freunden zu haben und genug gesegnet, einen Marathon auf Rollen Haken ein Feuer Craps-Tisch. Halten Sie diese Geschichte, weil es so kurz wie's geht, wenn Sie ständig Alkohol und Glücksspiel zu trinken. Das Paar einfach nicht zusammen.

So halten Sie Ihr Geld aus dem Casino vielleicht ein bisschen drastisch, aber vorsorgliche Maßnahmen für drastische Maßnahmen erforderlich ist. Wenn Sie den Gewinn zu spielen, dann nicht mit Alkohol und spielen. Wenn Sie Ihre $ $ $ $ Schlag nary eine Sorge mögen, dann trinken alle gratis saufen Sie sind in der Lage zu handhaben, aber nimm nicht Charge-Karten und Scheckbücher in der Mischung der Jagd nach dem squanderings betrunken wie ein Stinktier vergeudet Kopf werfen alles!

Lassen Sie mich an dieser einen einzigen Schritt weiter. ich trinke nicht und dann direkt auf das Internet, um in Ihrem Lieblings-Internet-Casino spielen entweder. Ich genieße einen Drink an der Trost in meinem Haus, aber bedenkt, dass ich über Neteller, Firepay und halten süchtig bin Kreditkarten in der Nähe, kann ich nicht trinken und wetten.

Warum? Auch wenn ich auf Alkoholkonsum verzichten sollten, um überschüssige, wenn ich Alkohol konsumieren, ist es absolut ausreichend, um mein Urteil verwirren. Ich spielen, damit ich nicht trinke Alkohol, wenn wetten. Wenn Sie eher ein Trinker sind, nicht wetten, zur gleichen Zeit. Beide sorgen für eine dezimieren, und verrückt, zu trinken.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.